Hilfe-Center

Unser Guide für den Verkauf Ihrer Fotos im Webshop

Der Pictrs Shopdesigner

Waiting

War dieser Artikel hilfreich?

Shop in Webseite einbinden

Waiting

War dieser Artikel hilfreich?

Bilder hochladen

Webupload über Ihren Browser

Wenn Sie eine kleinere Anzahl von Bildern in eine Galerie hochladen möchten (maximal 50), bietet sich der direkte Webupload im Shop an.

Legen Sie unter “Galerien verwalten" entweder eine neue Galerie an oder gehen Sie direkt in die entsprechende Galerie. Ziehen Sie dann aus einem Ordner Ihres Computers Ihre Bilder auf den Button “Bilder hochladen". Oder Sie klicken auf den Button und wählen dann Bilder von Ihrem Rechner aus.

Sie können die Bilder, die Sie hochladen möchten, einfach in Ihren Browser ziehen:

FTP / sFTP

Der FTP-Upload ist empfehlenswert, wenn Sie größere Bildmengen in den Shop laden möchten. Er ist stabiler, schneller, kann über Nacht laufen und Ordner können direkt als Galerien importiert werden.

Folgende 3 Punkte sind einmalig zum Einrichten nötig.

Software
Laden Sie sich die nötige Software herunter: Falls Sie nicht schon ein FTP-Programm auf Ihrem Computer haben, empfehlen wir als kostenloses Programm Filezilla. Einige Bildverwaltungsprogramme wie Adobe Lightroom® haben auch integrierte FTP-Schnittstellen.

Zugangsdaten
Holen Sie sich ein Zugangspasswort: Wechseln Sie in der Shopverwaltung zu “Mein Account" und klicken auf das Tab “FTP-Zugang". Dort tragen Sie Ihr Passwort ein.

Konfiguration:
Konfigurieren Sie Ihr FTP-Programm: Sie können entweder schnell in der Kopfleiste Ihres Programms die nötigen Zugangsdaten eintragen oder gleich für spätere Sitzungen die Daten speichern. Öffnen Sie dazu den Servermanager Ihres FTP-Programms, wählen Sie “Neuer Server", benennen Sie den Server beispielsweise “Pictrs Upload" und tragen Sie dann folgende Informationen ein:

Zum Hochladen der Bilder sind folgende Schritte nötig:

  1. Hochladen
    Nachdem Sie auf "Verbinden" geklickt haben, öffnet sich in Ihrem Tab auf der rechten Seite ein leeres Verzeichnis - das Zielverzeichnis für Ihre Bilder. Dort können Sie Ordner anlegen, die beim späteren Upload auf unserer Seite gleich in Galerien umgewandelt werden. Sie können beliebig viele Unterordner anlegen, um schon beim Hochladen, Ihre Fotos richtig zu sortieren. Sind alle Verzeichnisse erstellt, können Sie bequem die Fotos hereinkopieren. Hinweis: Bestehende Galerien werden nicht erneut angelegt sondern ergänzt. Bestehende Bilder werden bei gleichem Dateinamen überschrieben.
  2. In den Shop importieren
    Wenn die Datenübertragung abgeschlossen ist, gehen Sie im Shop-Admin-Bereich im Menü auf "Galerien verwalten" und klicken Sie in der gewünschten Galerie auf den "grünen FTP-Button". Jetzt werden Ihre Galerien erstellt und die dazugehörigen Fotos importiert bzw. auf bestehende Galerien verteilt. ACHTUNG: Dieser Vorgang kann je nach Aufkommen ein paar Minuten dauern.

Einstellungen für Ihr FTP-Programm

Server: ftp.pictrs.com Port: 21

Benutzername: (Ihre bei uns registrierte E-Mail-Adresse)

Passwort: (Ihr selbst gewähltes Passwort)

Die folgenden Angaben sind optional bzw. meist voreingestellt

Protokoll: FTP - File Transfer Protocol

Verschlüsselung: Unverschlüsseltes FTP verwenden

Verbindungsart: Normal

Upload via sFTP:

Für den Upload über eine verschlüsselte Verbindung nutzen Sie den Port 222 (anstatt Port 21), die anderen Daten bleiben gleich.

Mehrere Galerien auf einmal importieren

Beim Upload über FTP werden Ordner (Verzeichnisse) als Galerien angelegt. Darin enthaltene Bilder werden direkt in diese Galerien importiert. Sie können also mehrere Ordner (und Unterordner) auf einmal über FTP importieren und somit ganze Galeriestrukturen auf einmal erzeugen.

Hinweis: Galerien und Bilder mit gleichem Namen werden beim erneuten Import überschrieben. Auf diesen Weise können z.B. Bilder in bestehende Galeriestrukturen ergänzt werden.

Import passwortgeschützter Galerien über FTP

Sie können automatisch ein Passwort vergeben, wenn Sie die Unterordner in der folgenden Art benennen und in der Form importieren: Galeriename@@NeuesPasswort

Reihenfolge beim Import bestimmen

Wenn Sie über FTP eine Galerie importieren, kann unser System erst einmal nicht wissen, an welcher Stelle diese Galerie gewünscht ist. Wir haben daher mit unseren Kunden folgendes Vorgehen entwickelt: Eine Galerie wird immer oben hinzugefügt, es sei denn, der Ordnername beginnt mit einem Unterstrich, dann wird die Galerie unten hinzugefügt.

Beispiel 1: "Hochzeit Gaby und Mandy" » Galerie wird oben neu angelegt

Beispiel 2: "_Hochzeit Gaby und Mandy" » Galerie wird als "Hochzeit Gaby und Mandy" unten neu angelegt

Auto-Import via FTP

Der FTP Auto-Import ermöglicht es Ihnen, Bilder, die in Ihrem Pictrs-FTP-Ordner landen, automatisch in eine beliebige Galerie zu importieren. Sie können somit Bilder hochladen, ohne in den Shop-Admin-Bereich wechseln zu müssen.

Und so geht's:

  1. Mit FTP-Verbinden:
    Verbinden Sie sich mit Ihrem Pictrs-FTP-Account und legen Sie – falls nicht schon vorhanden – einen Ordner Namens autoimport an.
  2. Shop-Ordner anlegen (Nur notwendig, wenn Sie mehr als einen Shop pro Account nutzen)
    Legen Sie in autoimport einen Ordner an, der der URL Ihres Shops entspricht, die nach pictrs.com/ folgt (Beispiel: www.picrs.cim/ihrshopname).
  3. Galerie(n) anlegen
    Legen Sie neue Ordner an, deren Namen den Galerienamen entsprechen, in die Sie Bilder automatisch importieren möchten.
    Ordner, deren Name noch nicht als Galerie existiert, werden als Galerie im Shop angelegt.
  4. Bilder hochladen
    Alle Bilder (sowie auch alle Unterordner und deren Bilder), die Sie in diesen Ordner laden, werden automatisch in die entsprechende Galerie importiert. Dateien, die sich nach ca. 10 Minuten nicht mehr verändert haben, werden direkt in die Galerie importiert und angezeigt.

Es können auch Untergalerien durch das Anlegen von Unterordnern erzeugt werden.

Ein Tipp: Diese Funktion kann nützlich sein, wenn Sie zum Beispiel Betreiber des Pictrs Accounts sind, die Fotos aber von anderen Fotografen oder Dritten geliefert werden, die keinen Zugang zu Ihrem Account haben. Die Fotografen können dann die Bilder über FTP in die Galerien einspielen.

Noch ein Tipp: Auch hier können Sie die oben beschriebenen Möglichkeiten nutzen, automatisch ein Passwort zu vergeben (Galerienname@@passwort) oder die Reihenfolge zu beeinflussen ( "_Hochzeit Gaby und Mandy" » Unterstricht im Ordnername legt Galerie unten an, sonst oben).

Import aus Lightroom

Wenn Sie Adobe-Lightroom benutzen, können Sie Ihre Bilder direkt aus Lightroom in Ihren Shop importieren. Der Import aus Lightroom setzt auf FTP auf. Die Bilder werden direkt aus LR in den FTP Ordner geladen und müssen nur noch in die entsprechenden Galerien importiert werden.

Eine detaillierte Anleitung zum Import per Lightroom finden Sie hier.

Dropbox-Import

Wenn Ihre Bilder schon in Ihrer Dropbox bereit liegen, können Sie sie direkt von dort importieren.

Variante 1: Import mit Freigabelink:

  • Unter “Galerien verwalten" eine neue Galerie anlegen oder in die entsprechende bestehende Galerie gehen.
  • Auf den grünen Link "andere Importmöglichkeiten" klicken.
  • Auf den Link "Dropboximport per Freigabelink" klicken.
  • Den Dropbox-Freigabelink zum Ordner mit Ihren Fotos (Wo bekomme ich den Link her?) in das sich öffnende Fenster kopieren und auf "Importieren" klicken. Pro Link können Sie maximal 1 GB hochladen.
  • Der Import findet nun im Hintergrund statt. Je nach Auslastung kann das eine Weile dauern. Der Status wird in der Shopverwaltung angezeigt: “Import läuft"

Variante 2: Pictrs und Dropboxaccount verbinden:

  • In der Zielgalerie auf den grünen Link "andere Importmöglichkeiten" klicken
  • Dann auf den Link "jetzt Account verbinden" gehen und Ihren Pictrs Account mit ihrer Dropbox verbinden
  • Wenn Ihr Account verbunden ist müssen Sie ganz einfach auf "aus Dropbox importieren" klicken, die gewünschten Dateien in Ihrer Dropbox auswählen und importieren

Send-In-Service

Wenn Sie Probleme mit dem Upload haben, eine langsame Internetverbindung oder einfach große Datenmengen in Ihren Shop importieren möchten, können Sie uns Ihre Bilder einfach auf einem Datenträger per Post zuschicken. Wir laden Sie gern für Sie hoch. Das dauert meist nur einen Tag. Wir nehmen folgende Datenträger an: CD, DVD, USB-Stick, SD-Karte, externe USB-Festplatte. Damit wir die Bilder richtig zuordnen und in Ihrem Shop platzieren können, ist es wichtig, dass Sie mit der Sendung den Shopnamen und Ihre E-Mail-Adresse angeben. Die Bilder sollten auf dem Datenträger in Ordnern abgelegt sein, die den gewünschten Galerien im Shop entsprechen. Weitere Infos über Send-In finden Sie in unserem Blogartikel zum Thema.

Ein Tipp: Von Vorteil ist es außerdem, die Bilder gut skaliert und komprimiert auf den Datenträger zu schreiben. Auf diese Weise sparen Sie Speicherplatz und haben somit mehr Kapazitäten für neue Bilder.

Weitere Upload-Möglichkeiten

Falls Ihre Bilder an einem anderen Ort liegen, finden wir auch dafür eine Möglichkeit. Sprechen Sie uns an! Denkbar wären Importe von flickr, eigenem Webserver, strato hidrive, telekomcloud, u.a.

Kleine Vorschaubilder hochladen, Originaldatei nachliefern

Es besteht die Möglichkeit kleine Vorschaubilder in Ihrem Shop hochzuladen und die Originale nur dann nachzuliefern, wenn die Bilder in Ihrem Shop bestellt werden. Auf diese Weise können Sie Speicherplatz sparen. Um diese Funktion zu aktivieren, gehen Sie in Ihrem Shop über “Einstellungen" zu “VORSCHAU-UPLOAD" und setzen ein Häkchen bei “Bildgröße prüfen und ggf. Originaldatei anfordern". Wir prüfen nun bei jeder Bestellung, ob es sich bei den vorhandenen Dateien um Vorschaubilder oder Originale handelt. Ein Bild zählt als Vorschaubild, wenn dessen längste Seite kleiner oder gleich 1024px misst. Gegebenenfalls schreiben wir Sie an und fordern Sie dazu auf Originale von bestellten Bildern nachzureichen.

Bei digitalen Produkten ist die Prüfung noch dezidierter. Hier wird nicht nur nach Vorschau oder Original unterschieden, da die digitalen Produkte genaue Angaben zu den Bildgrößen haben. Wenn Sie beispielsweise das Produkt "XL (max. 5000px)" anbieten, Ihre Bilder aber nur eine Kantenlänge von 3000px haben, wird das System Ihnen eine Aufforderung zum Nachreichen der Originale senden. In diesem Beispiel müssten sie dann mindestens 5000px Kantenlänge haben.

Haben Sie einmal das Original hochgeladen, steht es als solches auch für weitere Bestellungen bereit. Das heißt, das Bild wird dann nicht erneut angefordert. Laden Sie also stets das Original nach unabhängig davon, was bestellt wurde. Die nächste Bestellung könnte mit einem anderen Produkt verbunden sein - auch dafür sollte das Original ausreichen.

Hierzu gibt es einen ausführlichen Blogartikel.

War dieser Artikel hilfreich?

Auflösung / Farbprofile

Waiting

War dieser Artikel hilfreich?

Galerien verwalten

Waiting

War dieser Artikel hilfreich?

Bilder verwalten

Waiting

War dieser Artikel hilfreich?

Bestellung und Versand

Waiting

War dieser Artikel hilfreich?

Eigene Seiten verwalten

Waiting

War dieser Artikel hilfreich?

Spezialfunktionen im Shop

Waiting

War dieser Artikel hilfreich?

QR-Codes

Waiting

War dieser Artikel hilfreich?

Gutscheine anlegen und verwalten

Waiting

War dieser Artikel hilfreich?

Wasserzeichen

Waiting

War dieser Artikel hilfreich?

Whitelabel

Waiting

War dieser Artikel hilfreich?

Loginbereich für Bildredakteure

Waiting

War dieser Artikel hilfreich?

weitere Funktionen

Waiting

War dieser Artikel hilfreich?

Videos verkaufen

Waiting

War dieser Artikel hilfreich?

Marketing, Vertrieb

Waiting

War dieser Artikel hilfreich?

Account

Waiting

War dieser Artikel hilfreich?

Rechnungen, Guthaben und Auszahlungen

Waiting

War dieser Artikel hilfreich?

Feedback-Galerie

Waiting

War dieser Artikel hilfreich?

Preise und Produkte

Waiting

War dieser Artikel hilfreich?

Vorbereitungsmodus: Kunden benachrichtigen

Waiting

War dieser Artikel hilfreich?

Sportfotos mit Startnummern

Waiting

War dieser Artikel hilfreich?

Forderungsmanagement

Waiting

War dieser Artikel hilfreich?

IPTC Daten nutzen

Waiting

War dieser Artikel hilfreich?

Shop mit eigener Domain nutzen

Waiting

War dieser Artikel hilfreich?

Tipps und Tricks

Waiting

War dieser Artikel hilfreich?

Shopsystem für Fotografen in der Schweiz und Österreich

Waiting

War dieser Artikel hilfreich?

Produktpakete

Waiting

War dieser Artikel hilfreich?

Buchhaltungsfragen

Waiting

War dieser Artikel hilfreich?

Oder suchen Sie Häufige Fragen und Antworten?

zu den FAQ

Sie müssen Javascript aktivieren sonst funktionieren einige Elemente und Bereiche der Webseite nicht korrekt.
Aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.