Aufhängungen

Hochwertige Vorrichtungen zur Befestigung von Wandbildern

Bei Fotoprodukten für die Wand, also Acrylglas, Alu-Dibond, Fotodruck auf Holz und Forex-Fotodruck ist eine vormontierte Aufhängevorrichtung inklusive und wird je nach Format, Material und Gewicht in drei verschiedenen Varianten auf der Rückseite des Fotoprodukts angebracht. Foto-Leinwände können direkt am Keilrahmen aufgehängt werden. Ihre Kunden erhalten direkt nach der Bestellung eines Wandprodukts eine illustrierte Aufhängungsanleitung per E-Mail.

Jetzt Shop eröffnen

Unsere Aufhängungen im Detail

Spiegelblech

Zwei Spiegelbleche werden am oberen Rand der Rückseite montiert. An diesen kann das Bild auf Schrauben, Haken oder Nägeln an der Wand aufgehängt werden. Zusammen mit Abstandhaltern aus Kunststoff auf der unteren Seite hat das Bild einen Abstand von ca. 10 mm zur Wand.

Alu-Leiste

Auf der Rückseite des Bildes werden oben eine Aluminiumschiene und unten Abstandhalter aus Kunststoff montiert. Das Bild kann mit der Unterseite der Schiene auf Schrauben, Nägel und Haken aufgehängt werden. Der Abstand zur Wand beträgt ungefähr 10 mm.

Alu-Rahmen

Die klassische Aufhängevorrichtung, die häufig in Galerien Anwendung findet. Ein rechteckiges Rahmensystem aus Aluminium, der kleiner als das Bild selbst ist, wird auf der Rückseite montiert. Mit der Unterseite kann es stabil auf Schrauben, Haken oder Nägel aufgehängt werden, wobei sich ein Abstand von ca. 10 mm zur Wand ergibt.

Wandbilder und mehr verkaufen?

Legen Sie los.


kostenfrei starten