0 Artikel (0,00 €) und 0 auf ihrer Merkliste

0 Artikel auf ihrer Merkliste

0

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)



1.0 Allgemeines
Der Kunde verpflichtet sich, die Geschäftsbedingungen sorgfältig zu lesen und vollständig zur Kenntnis zu nehmen. Er kann die Geschäftsbedingungen speichern und offline studieren. Mit der Registrierung als Kunde verpflichtet er sich ferner, die Geschäftsbedingungen sowie die Preisliste auf seinen PC zu laden oder auszudrucken, damit die wesentlichen Vertragsgrundlagen für ihn auf einen dauerhaften Datenträger zur ständigen Verfügung stehen.


2.0 Geltungsbereich
Alle Angebote, Leistungen oder Lieferungen fotorach erfolgen nur auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen. Sie sind Bestandteil aller Verträge, die fotorach mit ihren Kunden schließt. Widersprechende Geschäftsbedingungen von Kunden finden keine Anwendung. Abweichungen von den Geschäftsbedingungen bedürfen zu ihrer Gültigkeit für jedes einzelne Geschäft der ausdrücklichen Bestätigung durch fotorach.

3.0 Preise
Für die Berechnung der Leistungen gelten die am Tage der Bestellung gemäß Preisliste gültigen Preise. Diese verstehen sich in Euro (EUR). Sie beinhalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Die Versandkosten sind ebenfalls der Preisliste zu entnehmen. Sie gelten für den Versand innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Bei Versand in andere Länder können zusätzliche Versandkosten und/oder Zollgebühren anfallen, auf die fotorach keinen Einfluss hat und die zu Lasten des Kunden gehen.

4.0 Versandbedingungen
Die Gefahr geht mit der Auslieferung der Ware zum Transport an den Kunden auf diesen über. fotorach bestimmt Transportweg und -mittel, sofern der Kunde keine besondere Versandart wünscht und die entstehenden Mehrkosten übernimmt.

5.0 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum. Sie haben die Ware bis dahin pfleglich zu behandeln und Schäden unverzüglich anzuzeigen. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware zurückzuverlangen. Die Kosten der Rücksendung im Verzugsfall gehen zu Ihren Lasten und müssen erstattet werden, wenn Sie sie nicht selbst getragen haben.

6.0 Zahlungsweise und – Bedingungen
Der Kunde kann entweder per Lastschrift oder per PayPal bezahlen.

7.0 Fälligkeit
Die Vergütung für fotorach ist fällig, sobald die Ware zur Übergabe an den Kunden bereitsteht.

8.0 Rechnungsstellung
Die Rechnungsstellung erfolgt grundsätzlich auf elektronischem Weg. Nur auf besonderen Wunsch des Kunden sowie gegen Übernahme der Portokosten durch den Kunden und gegen Zahlung einer angemessenen Bearbeitungsgebühr werden Rechnungen auf dem Postwege übersandt.

9.0 Zahlungsverzug
Kommt der Kunde mit einem nicht unerheblichen Betrag in Verzug, ist fotorach berechtigt, den Zugang des Kunden zu der Foto Datenbank zu sperren.

10.0 Gewährleistung
Berechtigte Mängelrügen im Zusammenhang mit der Ausbelichtung von Photos oder anderer Leistungen werden nur berücksichtigt, wenn sie innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware bzw. Leistungen erhoben werden. Als berechtigte Mängel gelten nur technische Unzulänglichkeiten, die nach dem bisherigen Stand der Technik vermeidbar gewesen wären, nicht jedoch geschmackliche Gesichtspunkte. Bei berechtigten Beanstandungen besteht Anspruch auf Nachbesserung oder Ersatzlieferung in Höhe des Materialwertes der Ware bzw. der Vorlagen. Angaben zur Beschaffenheit der angebotenen Dienste oder Leistungen stellen keine Zusicherung dar.

11.0 Datenschutz
fotorach versichert, dass Photos und andere personenbezogene Daten im Rahmen der jeweiligen gesetzlichen Daten-Vorschriften behandelt werden. Insbesondere verpflichtet sich fotorach, diese Daten nicht ohne das Einverständnis des Kunden an Dritte weiterzugeben. Der Kunde verpflichtet sich, sein Passwort geheim zu halten. Bei erkennbarem Missbrauch durch Dritte ist fotorach zu unterrichten und der Kunde hat das Passwort sofort zu ändern.

11.1 Kaufrecht für Bilder der Bundesliga, des Nürburgrings sowie von Prominenten
Bilder der Fußball Bundesliga, Motorsport Bilder sowie von Prominenten und Personen des öffentlichen Interesses dürfen AUSSCHLIEßLICH an Pressevertreter verkauft werden. Mit ihrer Bestellung von Bildern aus diesen Gallerien stimmen Sie zu, dass Sie ein offiziell akkreditierter Vertreter der Presse sind, und keine Privatperson.

12.0 Gewährleistung
Berechtigte Mängelrügen im Zusammenhang mit der Ausbelichtung von Photos oder anderer Leistungen werden nur berücksichtigt, wenn sie innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware bzw. Leistungen erhoben werden. Als berechtigte Mängel gelten nur technische Unzulänglichkeiten, die nach dem bisherigen Stand der Technik vermeidbar gewesen wären, nicht jedoch geschmackliche Gesichtspunkte. Bei berechtigten Beanstandungen besteht Anspruch auf Nachbesserung oder Ersatzlieferung in Höhe des Materialwertes der Ware bzw. der Vorlagen. Angaben zur Beschaffenheit der angebotenen Dienste oder Leistungen stellen keine Zusicherung dar.

13.0 Haftung
fotorach haftet nicht dafür, dass die angebotenen Dienste zu jeder Zeit ohne Unterbrechung sicher und fehlerfrei zur Verfügung stehen, soweit ihr kein Verschulden zur Last fällt. Darüber hinaus haftet fotorach bei vertraglichen Ansprüchen, die keine wesentlichen Vertragspflichten betreffen, nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Diese Haftungsbeschränkung erfasst auch außervertragliche Ansprüche und gilt ebenfalls für Erfüllungsgehilfen, deren sich fotorach bedient. Außerdem ist die Haftung bei Vermögensschäden auf vorhersehbare Schäden begrenzt Für den Verlust von gespeicherten Photos, der auf höhere Gewalt zurückzuführen ist, wird keine Haftung übernommen. Keinesfalls haftet fotorach für mittelbare Schäden, die aus der zeitweiligen Unterbrechung oder der Beendigung einzelner Dienste entstehen. Die Haftung für zugesicherte Eigenschaften wird nicht beschränkt.

14.0 Änderung dieser AGB
fotorach behält sich das Recht vor, ihre Geschäftsbedingungen für die Zukunft zu ändern oder zu ergänzen. Hierüber erhält der Kunde bei seiner nächsten Anmeldung bei der Bilddatenbank Mitteilung.

15.0 Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort ist Mayen. Wenn der Kunde Kaufmann ist, ist bei allen sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten die Klage bei dem Gericht zu erheben, das für den Hauptsitz der Firma fotorach zuständig ist.

16.0 Rechtswahl
Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluß der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Sachen. Die Rechtswahl gilt auch, wenn der Kunde seinen Sitz im Ausland hat.

17.0 Sonstiges
Sollte eine Bestimmung nichtig sein oder werden, so bleibt die Gültigkeit der anderen Bestimmungen hiervon unberührt.

Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Sie müssen Javascript aktivieren sonst funktionieren einige Elemente und Bereiche der Webseite nicht korrekt.
Aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.